Montag, 28. November 2016

~Rezi~ Royal - Desire/ Geneva Lee



Das Cover
Also zu dem Cover sage ich diese mal einfach nichts, da die Reihe durchgehend das selbe Cover hat. 

Der Title 
Auch der Titel, braucht keine weiteren Erklärungen. 

Der Inhalt
Tja diese Buch hat mich etwas ernüchtert und auch leicht verwirrt.
Wir wissen, Achtung Spoiler, dass Alexander und Clara sich getrennt haben. Das Problem, keine kann ohne den Anderen leben. So wie eigentlich immer. Clara stürzt sich deswegen in die Arbeit. Sie vergisst sogar immer wieder etwas zu essen. Für alle die das Buch gelesen haben, wissen warum das so wichtig ist! Aber so wie in jedem anderen Buch, kommt es dazu, dass Alexander und Clara es noch einmal versuchen. Die Medien zerreisen sich immer wieder das Maul um die Beiden und auch von der Königlichen Familie kommt nichts positives.

Jedoch ist Peppers Präsenz in diesem Buch stärker. Sie möchte mithilfe von Erpressung, dass Clara sich von Alexander trennt, jedoch ist Clara ein gebranntes Kind und ignoriert Pepper.

So kommt es zu einer schrecklichen Offenbarung, das Buch hat aber trotzdem ein Happy End.

Ab hier lest doch selbst. 

Fazit 
Ja diese Buch war auch gut, leider nicht so wie das erste, da ich der Meinung bin, dass nicht wirklich viel passiert ist. Auch haben mich die endlosen Sex-Szenen etwas genervt. Mal ehrlich, wer hat so viel Sex? Und wenn, dann zügelt euch doch mal verdammt. Ich muss gestehen, irgendwann wurde es etwas langweilig. 
Im Groben war das Buch aber eine gute Fortsetzung.

Buchpreis
346 Seiten 12,99€ finde ich noch okay, aber schon an der Grenze zu no way!

Samstag, 26. November 2016

~Rezi~ Für immer ist nicht lang genug/ Irina Schepp


Das Cover
Zum Cover muss ich sagen, dass es mich nicht angesprochen hat. Es war mir zu dunkel und erinnerte mich an ein Horror/ Thriller Buch. Bei mir löst es auch nicht eine besondere Neugierde, sodass ich unbedingt, wissen müsste was drin steht.

Der Titel 
Das ist eher was für mich "Für immer ist nicht lang genug", zeigt mir sofort, dass das Buch wahrscheinlich einen toch liebe enthält und da hellt sich mein Blick auf das Buch sofort wieder auf.

Der Inhalt 
Es geht um die achtzehn jährige Rabea, die nach dem ihre Eltern gestorben sind bei ihrer Tante lebt. Als sie eines Nachts einen Autounfall hat, beobachtet sie eine Konversation zwischen zwei "Menschen", das Problem? Eigentlich wird sie gerade von den Ärzten untersucht und ist bewusstlos. Ab hier war es um mich geschehen, einen Touch Fantasy und ihr habt mich! 
Rabea ist von einer dieser "Menschen" Nathaniel, so stark gefesselt, dass sie an nichts mehr denken kann.
Auch nachdem sie im Krankenhaus aufgewacht ist, kann sie nur an ihn denken und ist gleichzeitige sehr verwirrt. 

Ab hier müsst ihr selbst lesen? Kann euch ja schließlich nicht alles verraten.

Fazit 
Also ich muss ehrlich gestehen, vom Cover her wäre ich nie auf den Gedanken gekommen, dieses Buch zu kaufen oder zu lesen, da es mich einfach nicht angesprochen hat. Ich habe diese Buch von der Autorin selbst bekommen und bin sehr dankbar dafür, dass sie mir zeigen konnte, dass Aussehen nicht alles ist. 
Das Buch, der Inhalt waren so spannend, so fesselnd, dass ich die Bücher verschlungen habe oder vielleicht eingeatmet?
Auch der Fantasy Teil, Nathaniel und Rabea gegen dunkle Mächte, war einfach grandios!

Buchpreis 
Diese Jahr ist das Jahr, der self publisher, auch diese Buch. Das Buch hat 612 Seiten, ich weiß gar nicht ob ich diese Jahr überhaupt ein Buch mit über 600 Seiten gelesen habe?  
Kosten 15,26€ (printed) 4,50€ (eBook)

Donnerstag, 24. November 2016

Die Preisträger stehen fest!

Lovelybooks hat nun endlich alle Preisträger bekannt gegeben.
Alle Infos findet ihr auf dem Banner rechts ----------------------->
Zu meinen Favoriten gehörte:
Harry Potter und das verwunschene Kind/ J. K. Rowling
Begin Again/ Mona Kasten

Montag, 21. November 2016

~Rezi~ Royal - Passion/ Geneva Lee


Zum Cover 
Das Cover von Royal, also der ganzen Reihe, finde ich super schön. Die silberne Farben glitzert so schön und die Verschnörkelungen finde ich auch sehr treffend, 

Der Titel 
Ich kann es immer wieder sagen, ich liebe es, wenn der Titel einiges verrät. "Royal", ist klar oder? Und "Passion" muss ich glaube ich auch nicht viel sagen.


Der Inhalt
Es geht um Clara, die gerade ihr Soziologie Studium beendet hat und auch einen super Job bekommen hat. Nun ist sie auf der Abschlussparty der High Society. Sie selbst kommt aus einer Familie, die erst im nach hinein reich geworden ist. Ja ihr Lieben, vieles dreht sich hier um Geld und Macht. Auf der Party, ist sie sehr gelangweilt und trifft dort auf einen gut aussehenden Mann, dieser Küsst sie ohne jegliche Vorwarnung und ab da an kann ja eigentlich nur alles schief gehen, was schief gehen kann. Ihr wisst ja was ich meine. 

Am nächsten Tag ist Claras Gesicht in allen Klatschmagazinen zu sehen und sie erkennt, dass der Mann der sie geküsst hat, der zukünftige König Englands ist.

Vor ihrer Tür stehen dutzende von Fotografen und wollen ein Statement zu ihr und Alexander haben. Belle, Claras beste Freundin und Mitbewohnerin, findet dies als erstes heraus und ist ganz aufgeregt und ich muss ehrlich gestehen, ich kann mich mit Belle sehr gut Identifizieren. Ihre Art und Weise, wie sie mit Clara befreundet ist, finde ich schön und ich glaube, ich bin genauso.

Als ein gewisser "Norris" vor der Tür der beiden Frauen auftaucht, ist klar, Alexander möchte Clara sehen. 

Ab hier werde ich dann aufhören zu erzählen, wie wäre es, wenn ihr es selbst lest? 

Mein Fazit


Ja, ja und noch mal ja. Ich liebe diese Buch, ich liebe die Schreibweise und ich liebe die Charakteren die mich komplett in den Wahnsinn treiben. 
Ich muss ehrlich sein das Geneva Lee, es geschafft hat aus 0 8 15, was ganz und gar gutes heraus zu holen.    


Buchpreis 
Der erste Teil hat 430 Seiten und hat 12,99€ gekostet, ich denke das liegt noch im Rahmen einer Studentin. 

Samstag, 19. November 2016

Royal - Love/ Geneva Lee


Ich lese zurzeit das dritte Band der Royal Sage "Love"
Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?

Freitag, 18. November 2016

Royal - Desire/ Geneva Lee


Ich lese gerade das zweite Buch der Royal Saga "Desire"
Enttäuscht und verltzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzte gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen - vergeblich. Die Erinnerung an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkele Vergangenheit vor ihr enthüllt?

Donnerstag, 17. November 2016

Leserpreis von Lovelybooks, jetzt abstimmen!

Für alle die es noch nicht mitbekommen haben, ihr könnt seit Montag abstimmen, welches eure Lieblingsbücher gewinnen soll.

                                                            ---------------------->

Mittwoch, 16. November 2016

Lesung von Geneva Lee am 15.11.2016

Irina von Bentheim und Geneva Lee

Ja, ihr habt richtig gesehen. Ich und ich glaube es waren 30 weitere Personen, durften am 15.11.2016, Geneva Lee, live sehen und lesen hören! 
Das Ganze fand in der Mayersche Buchhandlung in Köln statt. 


Die Anfahrt zur Mayersche in Köln, war wie immer einfach. Parkplätze um uns herum gab es genug und sie sind Preiswert!

Ich selbst habe im Parkhaus in der Lungengasse geparkt, dort kostet jede angefangen Stunde zwei Euro. Aber wie ihr auf dem Bild erkennen könnt, gibt es jede Menge andere Parkmöglichkeiten.

Vom Parkplatz aus sind es ca. 300 Meter zum Mayersche, eigentlich nur über die Straße!


Dieses Mal waren wir (Seyda wiedermal an meiner Seite) eine Stunde früher da, da Seyda und ich gebrannte Kinder, nach der Lesung von Anna Todd sind. wir haben uns gedacht, wenn wieder 250 Leute kommen, sollten wir pünktlich sein um nicht wieder um ein Uhr morgens die Rückfahrt antreten zu müssen. Dort angekommen ergatterten wir uns ganz vorne ein Platzt, dazu muss ich sagen, dass die Lesung aus ca. 30 (+/-) Leuten bestand, danke dafür an Blanvalet! 


Irina von Bentheim
Die Lesung fing mit den Worten: "Wir mache es und gemütlich" an. Und so war es, es war so super lustig von Anfang bis Ende. Erst wurde über das Buch geredet, wie es dazu kam usw. anschließend ein wenig vorgelesen. Und immer wieder Witze über das Buch oder über die Art und Weise, wie es zu einem Kapitel kam gelacht. Die Lesung war natürlich nochmal schöner da Irina von Bentheim, die Lesung auf Deutsch übernahm, die übrigens die Synchronstimme von Carrie Bradshaw von Sex and the City ist! Sie las so gut, dass man sich sofort vorstellen konnte man sei Teil davon.
Außerdem habe natürlich wieder ein paar nette Menschen kennen gelernt, Bücher verbinden nun mal!


Nachdem die Lesung, sie ging ca. eineinhalb Stunden, gab es ein kleines Gewinnspiel. Wer zuerst die Frage laut rein ruft, gewann einen Schlüsselanhänger mit einer Kröne (Royal) dran. Die Frage war: "Welches Safe Wort Alexander und Clara benutzen", tja und wer hat den Anhänger gewonnen? Na ich! Es war wirklich witzig. 
Wir haben natürlich all unsere Bücher signieren lassen, mit Geduld unterschrieb Geneva alle sechs Bücher und machte mit uns auch Bilder mit einem Körnchen auf unseren Köpfen. 

Mein Fazit des Abends war, diese Lesung war einer der besten Lesungen überhaupt. Es war so lustig, zu sehen das Geneva Lee eine super witzige Autorin, genau wie ihre Bücher, ist! Auch hat mir unsere kleine Runde super gefallen. Vielen Dank an Mayersche Köln!

Dienstag, 15. November 2016

Heute: Lesung von Geneva Lee



Ich fahre jetzt zur einer Lesung von Geneva Lee, die die Bücher "Royal - Passion/ Desire/ Love/ect." geschrieben hat. 

Die Lesung findet im Mayersche in Köln statt!


Montag, 14. November 2016

Die Gewinner stehen fest!

Heute ist es endlich soweit, gestern endete mein Gewinnspiel und heute darf ich endlich bekannt geben, wer etwas gewonnen hat. 

1. Irina Mori
2. Sabine Hermann
3. Feli Reith 
4. Sara Fit
5. Michaela Koch 
6. Mathilda Hersch 
7. Frank Wagner
8. Katharina Beck 
9. Linda Hoppe
10. Franziska Arndt
11. Emma Witt

Herzlichen Glückwunsch an alle! Ich habe euch mit Hilfen von Facebook oder per E-Mail benachrichtigt! Vielen Dank fürs mitmachen!


Sonntag, 13. November 2016

Endlich ein Logo!

Heute habe ich meinen Tag damit verbracht zu überlegen, was für ein Logo zu meinem Blog passen würde. Ich hatte viele Ideen und habe mich nun hier für entschieden! Was sagt ihr?

PS: Die Farben können sich vielleicht noch ändern.


~Rezi~ Eine Schildkröte macht noch keine Liebe/ Emma Wagner



Das Cover
Oh ja diese Cover finde ich sehr sehr schön. Es schreit danach es mit zu nehmen und in mein Regal zu stellen. Es ist so schön rosa und lila und pink. Ihr seht auch ich habe mein gilry Sein nicht unter Kontrolle. Mal von den Farben abgesehen finde ich das Cover sehr schön, weil es sehr viele Details hat. Fangen wir mit dem Pärchen vorne an. Von beiden sind man nur deren Silhouetten, was dem ganzen etwas Geheimnisvolles gibt. im Hintergrund sehe ich einen Jahrmarkt und ein Riesenrad, schaut man in die rechte Ecke so sieht man den Sternenhimmel mit Mond. Auf mich hat das alles zunächst einen schönen Eindruck gemacht und sobald ich das Buch gelesen hatte, weiß ich nun auch wofür einiges steht.

Der Titel
Als ich den Titel das erste Mal las, da hat sich mir nur eine Frage aufgetan, was zu Hölle soll denn bitte eine Schildkröte mit Liebe zu tun haben. Ja Spannung/ Neugier war da, aber nichts was ich mir darunter vorstellen hätte können.

Achso und die Abbildung der Schildkröte im Titel, finde ich auch ganz toll!

Der Inhalt
Auch bei diesem Buch, werde ich, was den Inhalt betrifft mich kurz halten.
Es geht um Vincent und Lilly. Vincent ein Student, der sich mithilfe von Aushilfsjobs über Wasser hält und ansonsten sein Leben genießt. Trifft auf die völlig verplante Lilly, die auf der Flucht ist.
Vince gewährt Lilly für ein paar Tage Asyl und da beide Menschen so verschieden sind, naja da gerät man wegen jeder Kleinigkeit aneinander.

Tja und was mit der Schildkröte ist, werde ich euch nicht verraten, denn das müsst ihr dann selbst herausfinden.


Fazit
Ich finde das Buch sehr gut geschrieben, ich konnte allem schnell folgen und die Art und Weise wie Emma, den Dialekt hier und da eingebracht hat, finde ich richtig gut.
Die Handlung weicht für mich von dem durchschnittlichen Null Acht Fünfzehn Bücher ab. Vielleicht habe ich aber auch noch nicht so viele Bücher der Art gelesen?
Auf jeden Fall hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich kann es nur weiter empfehlen.

Buchpreis
13,90€ für 421 Seiten finde ich für dieses Buch angebracht. Es lohnt sich es zu kaufen. Für alle die Kindle unlimited benutzen ist das Buch im Abo enthalten, also kostenlos, ansonsten meine ich 2,99€. Tja, wer sich da beschweren kann, da weiß ich auch nicht mehr weiter.

Freitag, 4. November 2016

~Rezi~ Die Elefanten Hüterin/ Julia & Horst Drosten


Zum Cover
Zum Cover muss ich sagen, finde ich es für ein self publishing Buch ok. Es ist bei genauerer Betrachtung etwas verpixelt. Ich finde im Großen und Ganzen das Cover ok, hätte mir aber mehr gewünscht, da der Inhalt, kleiner Spoiler, sehr gut ist. 

Zum Titel
Ich bin ein riesiger Fan von komm-auf-den-Punk-Titel. Ich liebe es, wenn ich schon erahnen kann worum es geht. Ich muss dazu sagen, dass ich auch ein langes Gespräch auf der Frankfurter Buchmesse mir Horst hatte, Der mir schon viel verraten hatte, was mich ungefähr erwartet. 

Der Inhalt 

Es geht um Jeeva, der der Oberste Hüter der Elefanten vom König ist. Dieser wünscht sich nicht sehnlicheres als einen Sohn, der dann seine Arbeit fortführen kann. Leider bekommt seine Frau Ahsu eine dritte Tochter und in purer Verzweiflung, wird die kleine Phera als ein Junge ausgegeben und wächst auch zwölf Jahre ihres Lebens so auf. 

Was darauf folgt geht wirklich sehr schnell. Die Briten kommen und stürzen den König. Jeeva hat keine Arbeit mehr und sie flüchten, jedoch werden sie von den Briten gefunden. Phera muss ansehen, wie die Briten, ihrer Familie schaden und sogar ihren Vater grausam hinrichten.



Was Phera will: Rache! 

Ab hier müsst ihr dann selber lesen!

Fazit
Das ganze spielt 1803 in Ceylon, dass heutige Sri Lanka. Ich muss dazu sagen, dass es mein erster Roman ist, der einen historischen Hintergrund hat. Ich war am Anfang etwas skeptisch, überraschenderweise, war ich durchgehend gefesselt! Der Schreibstil ist flüssig, die Art und Weise, super verständlich. Ich hatte sehr viel Spaß! Ich kann das Buch wirklich empfehlen, ich muss an dieser Stelle auch Horst Drosten danken, mit dem ich, glücklicher Weise, ins Gespräch kam. Sonst wäre ich wahrscheinlich nie darauf gekommen, dieses Buch zu lesen. 

Der Buchpreis
Für 426 Seiten zahlt man 10,95€ oder 4,99€ als eBook, beschweren kann ich mich darüber auf keine Fall. 

Nochmal herzlichen Dank an Julia und Horst!!

Donnerstag, 3. November 2016

Lovelybooks Leserpreis

Es ist endlich wieder soweit, der Leserpreis von Lovelybooks ist wieder da. Und wieder drüfen wir unsere Lieblingsbücher nominieren!


Ihr wollt wissen was der Leserpreis ist? Dann klickt recht aus den Banner --------->

Zu gewinnen gibt es:
"5 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern und 25 Buchpakete mit jeweils 10 Büchern!"

Quelle

Ihr wollt mitmachen? Dann klickt auf den Banner unten!
https://www.lovelybooks.de/autor/LovelyBooks/LovelyBooks-Spezial-1287744138-w/leserunde/1350847860/







Dienstag, 1. November 2016

Gewinnspiel

Mein Gewinnspiel ist endlich auf Facebook online! Leider mit einem Tag Verspätung :( 


Zu Gewinnen gibt es: 2x drei ebooks, 1x feelings Beutel mit Inhalt, 2x Taschen vom Autorensofa "Triff Deinen Autor" mit Inhalt, 2x Ella Green Beutelchen!